Auslandspraktika

eu_flag-erasmus+_vect_pos

2015_08-erasmus-vet-webbanner-transparentblue

In der heutigen Zeit spielt die Globalisierung eine immer größere Rolle. Wir als Europaschule helfen Schülerinnen und Schülern mit Fremdsprachenunterricht, Schüleraustausch, Praktika, Europaprojekten, Wettbewerben und vielem mehr sich besser auf die neuen Herausforderungen der Berufswelt einzustellen. Seit fast 20 Jahren entsenden die BBS Cuxhaven Schülerinnen und Schüler für ein Auslandspraktikum in verschiedenste Länder.

zu den Berichten und Presseveröffentlichungen

zu den Youtube Videos

zu den Vimeo Videos

Internationale Berufserfahrungen sind immer häufiger Teil des beruflichen Anforderungsprofils.

Auslandsaufenthalte während der Berufsausbildung, in der Schulzeit im Beruflichen Gymnasium, der Fachoberschule, der Fachschulen und der Berufsfachschulen  stellen eine hervorragende Möglichkeit dar, internationale Berufskompetenzen zu erwerben. Teilnehmer des Programms Erasmus erhalten die Chance, relevante internationale Erfahrungen im Rahmen eines Mobilitätsprojekts, d.h. durch einen organisierten Lernaufenthalt im europäischen Ausland zu erwerben.

Die Praktika können jederzeit stattfinden, allerdings ist eine Vorlaufzeit von ca. 3-4 Monaten notwendig.


Eine verpflichtende Vorbereitung für alle Teilnehmer beinhaltet die Veranstaltung „Interkulturelle Kommunikation“ und sprachliche Vorbereitung in der Fremdsprachen AG ab Herbst (abhängig vom Land).

Das Stipendium deckt sowohl die Reise- als auch Aufenthaltskosten und die Versicherung, die je nach Land variieren. Interessierte SchülerInnen und Auszubildende können sich im EU-Projektbüro (Druckbereich) informieren.

Formulare zum Download:

 

Kontakt:

Susanne Rademacher

Koordination EU/ Internationalisierung
BBS CUXHAVEN
PESTALOZZISTR. 44
27474 CUXHAVEN
TEL: +49 4721 – 797 280
FAX: +49 4721 – 797 250
E-MAIL: s.rademacher@bbs-cux.eu
MOBIL: +49 176 – 20 700 530

Sprechstunden nach Absprache!

Kommentare sind geschlossen.