Zweijährige Berufsfachschule Wirtschaft – Klasse 2

Stundentafel

Unterrichtsfächer Zahl der
Wochenstunden
Berufsübergreifender Lernbereich
Deutsch/Kommunikation
Fremdsprache/Kommunikation
Politik
Sport
Religion
Mathematik
16
Berufsbezogener Lernbereich – Theorie –
mit den Lernfeldern:
LF 1 Projekte planen, durchführen und auswerten
LF 2 Volkswirtschaftliche Zusammenhänge untersuchen und erklären
LF 3 Konsum aus privater und betrieblicher Perspektive erklären
LF 4 Werteströme dokumentieren und auswerten
10
Unterrichtsstunden pro Woche 26

Während des Schuljahres findet ein berufsbezogenes Praktikum statt, für das ein Wochentag unterrichtsfrei gehalten wird.

Bildungsziel

Die Klasse 2 der zweijährigen Berufsfachschule Wirtschaft ermöglicht – nach der beruflichen Grundbildung in der einjährigen Berufsfachschule Wirtschaft – den Sekundarabschluss I – Realschulabschluss oder den Erweiterten Sekundarabschluss I zu erwerben.

Bildungsinhalte

Sowohl im berufsübergreifenden als auch im berufsbezogenen Lernbereich werden Kompetenzen vermittelt, die zum Erwerb eines höheren Schulabschlusses führen. Die berufsbezogenen Lerninhalte ergeben sich aus den Titeln der vier Lernfelder, wobei die im Lernfeld 1 durchzuführenden Projekte als gemeinsame Klammer dem selbständigen Erschließen von Handlungszusammenhängen in den einzelnen Lernfeldern dienen.

Die strukturierte Bearbeitung ökonomischer Problemstellungen aus der Erfahrungswelt der Schülerinnen und Schüler, die Ausweitung des Methoden-Repertoires sowie die Nutzung moderner Kommunikationstechnologien sind dabei wesentliche Teilaspekte. Der Unterricht wird so organisiert, dass während des Bildungsganges zusätzlich ein Praktikum in Betrieben und Einrichtungen der Wirtschaft im Zeitumfang von einem Tag pro Woche durchgeführt werden kann.

Aufnahmevoraussetzungen

An den BBS Cuxhaven wird (wenn überhaupt) nur die Klasse II der zweijährigen Berufsfachschule Wirtschaft angeboten.
In diese Klasse kann aufgenommen werden, wer:

  • den Hauptschulabschluss nachweist und
  • eine einjährige Berufsfachschule der Fachrichtung Wirtschaft erfolgreich besucht hat und diese mit einem Notendurchschnitt von 3,0 abgeschlossen hat.

Prüfungen, Abschlüsse und Berechtigungen

Die schriftliche Prüfung besteht aus je einer Klausurarbeit mit einer Bearbeitungszeit von drei Zeitstunden im Fach Deutsch/Kommunikation oder Englisch/Kommunikation (nach Wahl der Schule) und im berufsbezogenen Lernbereich – Theorie.

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Klasse 2 der zweijährigen Berufsfachschule Wirtschaft wird der Sekundarabschluss I – Realschulabschluss und bei einem Notendurchschnitt von mindestens 3,0 sowie im Fach Deutsch/Kommunikation, Englisch/Kommunikation und dem berufsbezogenen Lernbereich – Theorie jeweils mindestens befriedigenden Leistungen der Erweiterte Sekundarabschluss I erworben. Der Erweiterte Sekundarabschluss berechtigt u.a. zum Besuch einer der beruflichen Gymnasien, z.B. Wirtschaft.

Beratung und Anmeldung

Für eine individuelle Beratung steht Ihnen Herr Studiendirektor Krillke nach vorheriger Absprache zur Verfügung.

Die Anmeldung erfolgt bis zum 12. Februar eines jeden Jahres in der Verwaltung der BBS Cuxhaven.

Kommentare sind geschlossen.